Tomaten Ricotta Quiche

Tomaten Ricotta Quiche mit Ruccola

Tomaten Ricotta Quiche mit Ruccola

Wir haben uns hier ja bereits als Topmodel Fans geoutet. Der wöchentliche Fernsehabend stellt uns immer wieder vor die Herausforderung: Wir kommen um 19:00 Uhr von der Arbeit nach Hause und um 20:15 muss das Essen auf dem Tisch stehen, damit wir genießen können während die Models schwitzen ;). Ein weiteres Kriterium: das Essen muss vegetarisch sein, für unsere liebe Freundin Clarie, und es muss für mehrere Leute reichen. Diese Woche viel die Wahl auf eine Tomatenquiche. Und wie so oft waren wir mit keinem Rezept zufrieden dass wir im Internet gefunden haben, deshalb haben wir ganz nach Versuchsküche-Style einfach herum probiert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, finden wir. zum Rezept

Work Salad – Gartengemüse & Räuchertofu

Work-Salad Gartengemüse & Räuchertofu

Work-Salad Gartengemüse & Räuchertofu

Ein Herbst wie solcher, könnte locker zu meiner Lieblingsjahreszeit ernannt werden. Die zweite Woche in Folge war es herrlich warm und ich war unterwegs im Grünen. Wenn ich dann unter der Woche im Großraumbüro sitze und dieses erst im Dunkeln verlasse, esse ich gern etwas, dass mir die Frische der Natur an den Schreibtisch bringt.

zum Rezept

Hühnerbrust in Kräuterkruste mit Lauch Zucchini Spinat Gemüse

Hühnerbrust in Kräuterkruste mit Lauch Zucchini Spinat Gemüse

Hühnerbrust in Kräuterkruste mit Lauch Zucchini Spinat Gemüse

Ich war mal wieder am Markt und habe herrlich frische Zutateten mit nach Hause gebracht. Vor meiner Nachtschicht wollte ich noch schnell was gesundes kochen. Herausgekommen ist dieses Rezept. Dauert nicht einmal eine halbe Stunde zu kochen, perfekt wenn man mal schnell und trotzdem lecker kochen will. zum Rezept

Französische Zwiebelsuppe mit Vollkorn-Parmesan Deckel

Französische Zwiebelsuppe mit Vollkorn-Parmesan Deckel

Französische Zwiebelsuppe mit Vollkorn-Parmesan Deckel

Ich bin sicherlich nicht die Erste die von der aktuell umlaufenden, widerlichen Erkältungswelle erwischt wurde. Neben dem Husten, Kopfweh und Fieber hatte ich die ersten paar Tage keine Kraft zu kochen. Meine Tütensuppen und Lieferserviceernährung war schon okay, aber sobald ich mich wieder rühren und was schmecken konnte, wollte ich was ordentliches.

zum Rezept