Happy Winter Suppe

Happy Winter Suppe

Happy Winter Suppe

Der heutige Post verspätet sich etwas aufgrund des gestrigen Foodkomas. Wir waren nämlich bei Freunden eingeladen und haben herrlich gespeist! Das alles wäre kein Problem, wäre der Herbst/Winter nicht ein laufender Anlass für fettes Essen und bei Freunden oder auf Weihnachtsfeiern. Ich brauche zum Ausgleich dann auch mal was Leichteres, das sich trotzdem wie Soulfood anfühlt! Jetzt habe ich meine perfekte Suppe gefunden und  schmeckt  wie Sommer, Winter, Weihnachten und Thailand zugleich!

zum Rezept

Martini Ente mit Rotkraut und Semmelknödel

Martini Ente mit Semmelknödel, Rotkraut mit Äpfeln und Fisolen

Martini Ente mit Semmelknödel, Rotkraut mit Äpfeln und Fisolen

Jetzt ist ja eigentlich Martini Gansl Zeit. Aber weil man irgendwie eh dauernd überall zum Gansl essen eingeladen ist und viele kein Gansl mehr sehen können habe ich mich für Entenbrust entschieden. Geht auch einfacher und schneller als so ein ganzes Vieh. Und das gibts schließlich eh nächste Woche noch bei Thanksgiving. Zur Ente gibt’s noch Apfel Rotkraut mit Zimt und Rotwein, Semmelknödel und Fisolenbündchen. Auch ein schönes Menü für Weihnachten. Mahlzeit! zum Rezept

Bratkartoffelsalat mit Karottendressing

Bratkartoffelsalat mit Karottendressing

Bratkartoffelsalat mit Karottendressing

An meiner neuen Stelle gibt es eine tolle Kantine. So toll in Wahrheit, dass ich unter der Woche kaum noch dazukomme selber zu kochen. Zumindest jetzt am Anfang gönne ich mir das Ganze, aber auf Dauer bleibt das, was man selbst zubereitet noch immer am gesündesten! Deswegen gibt’s bei mir jetzt ein Gemüsewochenende. Und wie kann ein Sonntagabend besser beginnen, als mit einem schönen lauwarmen Wintersalat!

zum Rezept

Apfelkuchen wie bei Mama mit Dinkelmehl

Apfelkuchen mit Dinkelmehl

Apfelkuchen mit Dinkelmehl

Dieser Apfelkuchen weckt Kindheitserinnerungen bei mir. Meine Mama hat mir den immer gemacht wenn ich krank war, oder mir sonst irgendwie einen Kuchen verdient habe. Jetzt habe ich ihn zum ersten Mal selbst gemacht, unter der genauen Anleitung von Mama. Als kleines Update haben wir das Mehl durch Dinkelmehl ersetzt. Ansonsten ist es ein Kuchen wie damals. zum Rezept