Tapas: Pimientos de Padron und Bruschetta

Tapas: Pimientos de Padron und Bruschetta

Tapas: Pimientos de Padron und Bruschetta

Nina hat mir letztes Jahr aus ihrem Portugalurlaub ein Säckchen Pimientos Samen mitgebracht. Weil sie weiß wie sehr ich die kleinen Brat-Paprika liebe. Ganz Versuchsküche-Like hab ich sie in einem Topf in meinem Innenhof gezüchtet. Und sie sind tatsächlich gewachsen! Und wie, eine riesen Staude ist daraus geworden. Und heute ist endlich der Ernte-Tag gekommen und ich kann sie zu meinen Lieblings-Tapas verarbeiten: Pimientos de Padron. Dazu ebenfalls frisch aus dem Innenhof: Tomaten und Basilikum zu Bruschetta verkocht. Ein richtige Selbstversorger Abend! zum Rezept

Schnelle Erdäpfel Zucchini Pfanne

Erdäpfel Zucchini Pfanne

Erdäpfel Zucchini Pfanne

Heute musste es mal wieder schneller gehen, und im Kühlschrank war eigentlich auch nicht wirklich viel da. Trotzdem hab ich schnelles gesundes Abendessen zusammen gepfuscht 🙂 Pfandl Gerichte gehen halt einfach immer! Und mit frischen Kräuter die ich im Innenhof gepflanzt hab schmeckt sowieso alles noch viel besser!  zum Rezept

Gebratene Udon Nudeln mit Gemüse

Gebratene Udon Nudeln mit Gemüse

Gebratene Udon Nudeln mit Gemüse

Ich könnte (was heißt könnte, kann!) ja stundenlang in meinem internationalen Supermarkt verbringen. Am liebsten Im Prosi Markt beim Urban Loritz Platz. Und jedesmal entdecke ich etwas neues. Diesmal diese Udon Nudeln, die dicken japanischen Nudeln die ich so liebe. Es gibt sie frisch, eingeschweißt zu kaufen. Wurden sogleich eingepackt und verbraten.  zum Rezept

Saibling im Ganzen aus dem Rohr mit Bärlauch Spinat

Saibling im Ganzen aus dem Rohr mit Bärlauch Spinat

Saibling im Ganzen aus dem Rohr mit Bärlauch Spinat

Noch einmal schnell Bärlauch kochen bevor die Saison für dieses Jahr schon wieder vorbei ist, das war mein Gedanke heute. Und dazu gibts Fisch, den mache ich leider viel zu selten. Bei Fisch achte ich darauf möglichst österreichischen zu kaufen, der ist zwar etwas teurer, aber wenn man den Fisch im ganzen kauft und nicht in Filets gehts. Am liebsten mag ich den Saibling. Gefüllt habe ich ihn diesmal mit asiatischen Kräutern. Zubereitet im Rohr in Backpapier gelingt er total einfach.  zum Rezept

Geschmorte Melanzani vietnamesisch

Geschmorte Melanzani vietnamesisch

Geschmorte Melanzani vietnamesisch

Xin Chao! Ich habe im März eine Reise durchs wunderschöne Vietnam gemacht und war begeistert. Die Landschaft war ein Traum und natürlich war auch das Essen fantastisch. Die vietnamesische Küche besticht durch extreme frische, viele Kräuter und ihre Leichtigkeit. Außer dass sie natürlich wie die meisten asiatischen Länder gerne Dinge fritieren. Aber schwere Saucen sind hier nicht gefragt. Natürlich habe ich auch in diesem Urlaub einen Kochkurs gemacht, genau gesagt bei Linh und ihrer Golden Lotus Kochschule in Hoi an. Da habe ich dieses einfache aber doch besondere Gericht gelernt: Geschmorte Melanzani. zum Rezept

Buddha Bowl mit Tahini Dressing

Buddha Bowl mit Tahini Dressing

Buddha Bowl mit Tahini Dressing

Ich gebe zu ich bin durchaus anfällig für Foodtrends, ich probiere einfach gerne neue Dinge aus. Nicht jeder Trend überzeugt mich dann, aber zumindest ausprobiert gehört er. Diesmal bin ich auf Buddha Bowls gestoßen. Und der Trend zur Buddha Bowl schafft es definitiv in die Kategorie: Darf bleiben! Als Buddhabowl versteht man eine bunte Schüssel voller frischer Zutaten, zum Teil gekocht, zum Teil roh, viel Gemüse, ein Teil Eiweiß, ein Teil Kohlehydrate. Der Name kommt daher dass die Schüssel mit einem haufen leckeren Sachen gefüllt wird, so dass ein kleiner Hügel, wie der Bauch eines happy Buddha entsteht.  zum Rezept

Süßkartoffel Feta Spinat Auflauf

Süßkartoffel Spinat Feta Auflauf

Süßkartoffel Spinat Feta Auflauf

Ich liebe Auflauf Gerichte! Wenn ich aus der Arbeit nach Hause komme, bereite ich oft einfach einen Auflauf vor, schiebe ihn ins Rohr, und dann mache ich Yoga. Wenn ich fertig bin mit dem Yoga, ist der Auflauf meistens auch fertig. Die Zutaten kommen super praktisch roh in die Form, und nach dem Sport ist die Belohnung fertig. Diesmal einen Süßkartoffel-Spinat Auflauf mit Feta überbacken.  zum Rezept

Überbackene Schinkenfleckerl

Überbackene Schinkenfleckerl

Überbackene Schinkenfleckerl

Bei Schinkenfleckerl bin ich streng, die müßen ganz genau so sein wie bei meiner Mama. Da gibts keine Varianten die ich akzeptiere, deshalb esse ich sie auch nie im Restaurant, weil ich keinem Koch traue, man weiß ja nie wie er glaub dass Schinkenfleckerl sein müssen. Bei mir müssen sie cremig mit Sauerrahm sein, dazu viel Lauch drin und dann natürlich mit ordentlich Käse überbacken. Für euch lüfte ich unser Familienrezept:  zum Rezept

Dinkel Flammkuchen mit Ricotta

Dinkel Flammkuchen mit Ricotta

Dinkel Flammkuchen mit Ricotta

Heute war mir nach Flammkuchen. Die fertigen Teige sind zwar wirklich lecker aber zu groß für eine Person. Und wenn man den Teig selbst macht kann man ihn auch aus Dinkelmehl machen, was ich inzwischen lieber mag als Weizen. Flammkuchen ist auch ein perfektes Restlessen, denn man kann drauf legen was der Kühlschrank her gibt. Ich hatte noch einen Ricotta offen, deshalb verwende ich statt wie normalerweise Sauerrahm diesmal Ricotta als Grundierung. Darauf kam Schinken, Lauch, Tomaten und Zwiebel. Überbacken wird das ganze mit Bergkäse. zum Rezept