Bärlauchschnecken

Bärlauchschnecken

Bärlauchschnecken

Seit ihr auch so unglaublich in Frühlingsstimmung? Dieses Wochenende war ja traumhaft und ich hoffe ihr habt die Sonne auch genossen. Was für mich natürlich zum Frühling dazu gehört ist Bärlauch. Hier auf Versuchsküche finden sich ja bereits aus dem Letzten Jahr ein Bärlauchrisotto und eine Nudelsauce mit Bärlauch. Das heißt ich musste mir was neues einfallen lassen für die Unmengen Bärlauch die mir eine Freundin aus der Steiermark mitgebracht hat. Nina hat euch ja schon letzte Woche gezeigt was sie aus den übrigen Ostereiern gemacht hat, ich hab meine in diesen Blätterteigschnecken verarbeitet. Sind sehr lecker geworden und auch praktisch um sie am nächsten Tag mit ins Büro zu nehmen.

Zutaten
Reicht für ca. 12 Schnecken

1 Packung Blätterteig
3 Handvoll frischen Bärlauch
1 Sauerrahm
2 hartgekochte Eier 
eine Handvoll Cocktailtomaten 
halber Bund Petersilie
Salz, Pfeffer, Muskat 

 How to

  1. Eier, Bärlauch, Tomaten, Petersilie, Bärlauch klein hacken.
  2. Sauerrahm mit allen gehackten Zutaten zu einer Masse verrühren.
  3. Mit Salz Pfeffer und Muskat würzen.
  4. Blätterteig ausrollen und mit der Masse bestreichen.
  5. Zusammenrollen und in ca. 3 cm breite Stücke schneiden.
  6. Seitlich auf ein Backblech legen, so dass die Schnecken oben offen sind. Ordentlich Platz zwischen den Schnecken lassen, sie gehen im Ofen ganz schön auf.
  7. 25 Minuten bei 200 Grad backen.

Wir haben dazu Vogerlsalat und Joghurt-Schnittlauchsauce gegessen. Dazu noch ein gutes Glas Wein. Ist das Leben nicht schön.

Blätterteigschnecken mit Bärlauch

Blätterteigschnecken mit Bärlauch

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code