Orientalische Fleischbällchen auf Blumenkohl-Taboulé

Orientalische Fleischbällchen auf Blumenkohl-Taboulé

Orientalische Fleischbällchen auf Blumenkohl-Taboulé

Eine Woche war ich jetzt in Urlaub im sonnigen Portugal. Und siehe da, seit ich zurück bin, ist zumindest der Frühling auch bei uns angekommen. Nach so einem sonnigen Urlaub mit Strand, Meer und Bikini, bin ich immer doppelt motiviert mich gesund und lecker zu ernähren. Da kam mir ein gemeinsames Abendessen mit Nadja gerade recht, um etwas abenteuerlicheres aus meinem Hemsley + Hemsley Kochbuch auszuprobieren.

zum Rezept

Rote Kartoffeln und Osterschinken

Rote Kartoffeln und Osterschinken

Rote Kartoffeln und Osterschinken

Hattet ihr alle auch so ein schönes Osterfest wie wir? Nadja und ich sind über die Feiertage nach Hause zu unseren Familien gereist. In der Steiermark gibts bei uns traditionell eine kalte Osterjause und ich freue mich auch immer darauf, mir dann ein bisschen vom übrig gebliebenen Schinken nach Wien mitnehmen zu können!

zum Rezept

Overnight Grillgemüse Sandwich

Grillgemüse Sandwich

Overnight Grillgemüse Sandwich

Es gibt Sandwiches und es gibt Hauptmahlzeiten die man zwischen zwei Brotscheiben packt, damit man das Gefühl hat, man esse doch nur ein Sandwich. Das heutige Rezept gehört eindeutig zum Zweiteren. Zumindest konnte ich mir einreden, dass das Gemüse die Angelegenheit wahnsinnig gesund macht und somit besser als das Essen aus der Kantine ist. In meinem Sandwich weiß ich ja schließlich selbst, was drin ist. Ordentlich satt war ich nach dem leckeren Mittagessen aber auch.

zum Rezept

Buddha Bowl mit Tahini Dressing

Buddha Bowl mit Tahini Dressing

Buddha Bowl mit Tahini Dressing

Ich gebe zu ich bin durchaus anfällig für Foodtrends, ich probiere einfach gerne neue Dinge aus. Nicht jeder Trend überzeugt mich dann, aber zumindest ausprobiert gehört er. Diesmal bin ich auf Buddha Bowls gestoßen. Und der Trend zur Buddha Bowl schafft es definitiv in die Kategorie: Darf bleiben! Als Buddhabowl versteht man eine bunte Schüssel voller frischer Zutaten, zum Teil gekocht, zum Teil roh, viel Gemüse, ein Teil Eiweiß, ein Teil Kohlehydrate. Der Name kommt daher dass die Schüssel mit einem haufen leckeren Sachen gefüllt wird, so dass ein kleiner Hügel, wie der Bauch eines happy Buddha entsteht.  zum Rezept

Vollkornpasta mit Petersilienpesto und gerösteter Paprika

Vollkornpasta mit Petersilienpesto

Vollkornpasta mit Petersilienpesto

Ich weiß nicht wie es euch da geht, aber ich finde es in der kalten Jahreszeit oft gar nicht so einfach das Gefühl zu haben, dass ich etwas gesundes aber auch füllendes esse. Es gibt klarerweise viele Curries oder Eintöpfe die man auch Saisonal gut zubereiten kann. Mir fehlt da nur oft das Gefühl der Frische.

zum Rezept

Wintersalat mit Trüffelöl und Ziegenkäse

Wintersalat mit Trüffelöl und Ziegenkäse

Wintersalat mit Trüffelöl und Ziegenkäse

Winter ist Trüffelzeit. Da die Knollen für mich einfach zu teuer sind habe ich eine leistbare Alternative gefunden: Trüffelöl. Dabei muss man allerdings genau auf die Inhaltsstoffe achten, denn viele Öle bestehen nur aus Trüffelaroma und zumindest ein paar Späne echter Trüffel sollten schon enthalten sein. In dem von mir gekauften Öl sind zumindest 1% echte Trüffel drin. Mit dem Öl lässt sich dann wunderbare Pasta, Risotto oder Kartoffelpüree machen. Ich bin jetzt aber auf etwas neues gestossen. Es eignet sich auch für Salatmarinade. Ein Wintersalat darf ruhig etwas schwerer sein. Deshalb kommen zum Vogerlsalat und Spinat noch Ziegenkäse und Avocado.

zum Rezept

Happy Winter Suppe

Happy Winter Suppe

Happy Winter Suppe

Der heutige Post verspätet sich etwas aufgrund des gestrigen Foodkomas. Wir waren nämlich bei Freunden eingeladen und haben herrlich gespeist! Das alles wäre kein Problem, wäre der Herbst/Winter nicht ein laufender Anlass für fettes Essen und bei Freunden oder auf Weihnachtsfeiern. Ich brauche zum Ausgleich dann auch mal was Leichteres, das sich trotzdem wie Soulfood anfühlt! Jetzt habe ich meine perfekte Suppe gefunden und  schmeckt  wie Sommer, Winter, Weihnachten und Thailand zugleich!

zum Rezept

Bratkartoffelsalat mit Karottendressing

Bratkartoffelsalat mit Karottendressing

Bratkartoffelsalat mit Karottendressing

An meiner neuen Stelle gibt es eine tolle Kantine. So toll in Wahrheit, dass ich unter der Woche kaum noch dazukomme selber zu kochen. Zumindest jetzt am Anfang gönne ich mir das Ganze, aber auf Dauer bleibt das, was man selbst zubereitet noch immer am gesündesten! Deswegen gibt’s bei mir jetzt ein Gemüsewochenende. Und wie kann ein Sonntagabend besser beginnen, als mit einem schönen lauwarmen Wintersalat!

zum Rezept

Mac & Cheese (mit Karotten & Tomaten)

Mac & Cheese

Mac & Cheese

Alles begann damit, dass ein amerikanischer Arbeitskollege in Abwesenheit des Management klassisch amerikanisches Mac & Cheese in der Firma zubereitet hat. Die Idee von Käseüberbackener Pasta hat mir ja schon immer gefallen, aber bis zu dem Tag hab ich es noch nie probiert, das “staple food” jedes amerikanischen Haushalts.

zum Rezept