Veganer / Vegetarischer Brunch – Polterabend

Vegetarischer / Veganer Brunch

Vegetarischer / Veganer Brunch

Meine beste Freundin heiratet und ich habe die Ehre Trauzeugin sein zu dürfen. Zu den Pflichten der Trauzeugin gehört natürlich auch der Polterabend. Und ich dachte mir den starten wir mal ganz gemütlich mit Sekt und Brunch. In unserer Runde sind einige Veganer und Vegetarier, deshalb hab ich mir diese Rezepte überlegt die allen schmecken. Die Braut selbst darf kein Weizenmehl essen, deshalb Zusatz-Herausforderung: Alles muss aus Dinkelmehl sein. Fazit: Ich hatte 13 glückliche Gäste und ihr habt tolle Rezepte für veganes / vegetarisches Frühstück. Auf den Tisch kamen Aufstriche, Strudel, Marillenkuchen und Wraps. Da ist für jeden was dabei.

zum Rezept

Oster-Eiaufstrich

Eiaufstrich

Eiaufstrich

Normalerweise würden wir uns nicht so schnell wieder dem Thema Aufstrich widmen, aber es ist Ostern und ich weiß nicht wie es euch geht, aber nach mittlerweile drei Osterjausen hintereinander fällt es mir schwer noch an Osterschinken plus hartgekochte Eier zu denken. Aber was sollen wir machen, von beidem gibt es noch genug im Kühlschrank und Essen verfallen zu lassen, ist bei uns hier in der Versuchsküche keine Option!

zum Rezept

Schafskäse-Yoghurt Aufstrich mit Sumach

Schafskäse-Yoghurt Aufstrich mit Sumach

Schafskäse-Yoghurt Aufstrich mit Sumach

Manchmal begegnen mir auf meiner suche nach Office Food wunderbare Sachen. Zum Beispiel dieser Aufstrich in den ich mich wirklich verliebt habe! Super einfach, cremig und würzig zugleich hab ich ihn mindestens vier Tage hintereinander auf Brötchen geschmiert und als Gelegenheit genutzt generell von Laugenstangerl, Dalmatinischem Kulen (kann ich nur empfehlen, falls ihr mal nach Kroatien kommt) und weichgekochten Eiern zu leben.

zum Rezept

Baked Beans und Räuchertofu auf Vollkorntoast

Baked Beans und Räuchertofu auf Vollkorntoast

Baked Beans und Räuchertofu auf Vollkorntoast

Am Freitag war ich bis vier unterwegs. Nicht, dass das ein seltenes Ereignis wäre, aber ich habe diesmal nichts auf dem Nachhauseweg gegessen. Und das ist leider eher ein seltenes Ereignis. Leider weil Kalorien, Kalorien usw., selten weil ich mittlerweile weiß, dass sich jeglicher Kater auf einen nicht ganz leeren Magen um einiges besser ertragen lässt.

zum Rezept