Tapas: Pimientos de Padron und Bruschetta

Tapas: Pimientos de Padron und Bruschetta

Tapas: Pimientos de Padron und Bruschetta

Nina hat mir letztes Jahr aus ihrem Portugalurlaub ein Säckchen Pimientos Samen mitgebracht. Weil sie weiß wie sehr ich die kleinen Brat-Paprika liebe. Ganz Versuchsküche-Like hab ich sie in einem Topf in meinem Innenhof gezüchtet. Und sie sind tatsächlich gewachsen! Und wie, eine riesen Staude ist daraus geworden. Und heute ist endlich der Ernte-Tag gekommen und ich kann sie zu meinen Lieblings-Tapas verarbeiten: Pimientos de Padron. Dazu ebenfalls frisch aus dem Innenhof: Tomaten und Basilikum zu Bruschetta verkocht. Ein richtige Selbstversorger Abend! zum Rezept

Francesinha

Francesinha

Francesinha

Ach die Francesinha.. die vermisse ich manchmal wirklich, seit mein Auslandssemester in Porto zu Ende ging. Bei manchen ist sie ein Grund für blankes Entsetzen bei anderen einer für Begeisterung, aber bei den meisten Leuten denen ich von diesem Gericht erzählt habe, blieben mal die Augen und der Mund ganz weit offen.

zum Rezept