Dinkelkaiserschmarrn

Dinkelkaiserschmarrn

Dinkelkaiserschmarrn

Manchmal denk ich mir eigentlich sollte meine Mama diesen Blog gleich selbst schreiben, stammen doch wirklich einige Rezepte von ihr. So auch beim Kaiserschmarrn „Mama bitte brauche ein Rezept“. Aber zu meiner Existenzberechtigung als Autorin hier: die Idee dieses traditionnel Österreichische Gericht mal mit Dinkel zu probieren stammt von mir. Und klappt wunderbar. Wird genauso fluffig und ist etwas gesünder. Das einzige was man bei Dinkelmehl beachten muss: es saugt mehr Flüssigkeit auf, also etwas mehr Milch verwenden. Wollt ihr das Rezept also mit Weizenmehl machen müsst ihr die angegebene Milchmenge um ein Drittel reduzieren. Aber ich empfehle wirklich die Dinkelvariante!

Zutaten
Für 2 Personen

halber Liter Milch
200g Dinkelmehr
3 Eier
150g Butter
etwas Salz

How to:

  1. Milch und Mehl versprudeln.
  2. Dotter dazu geben.
  3. Schnee schlagen mit einer Prise Salz.
  4. Schnee unterheben.
  5. In einer Pfanne ein Stück Butter heiß werden lassen.
  6. Teig fingerdick eingießen.
  7. Von einer Seite braun werden lassen.
  8. Wenden. (wenn im Ganzen wenden nicht klappt auch egal, man zerreißt es nachher sowieso)
  9. Von anderer Seite braun werden lassen.
  10. In Stücke zerreißen.
  11. Vorgang wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist (bei mir war er nach zwei Pfannen weg, kommt halt auf die Größe der Pfanne an)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code