Frühstücksbrei mit Kürbis, Chia & Chai

Frühstücksbrei mit Kürbis, Chia & Chai

Als ich von meiner alten Firma in die neue gewechselt bin, habe ich von meiner Chefin zum Abschied ein Kochbuch geschenkt bekommen, das ich mir schon lange gewünscht habe. Das Hemsley und Hemsley Kochbuch der beiden Promi-bekochenden Schwestern soll ja nur gutes, gesundes und leckeres bereithalten.

Mit dem neuen Job komm ich leider nur mehr selten zu einem gesunden Frühstück. Nachdem mich diverse Bäcker in der Nähe der Arbeitsstelle in letzter Zeit als gute Kundin hatten, ich aber den Plunder am Morgen schon an den Hüften merke, musste ich mal wieder etwas neues versuchen und habe mich vom Hemsley-Schwestern Kochbuch inspirieren lassen. Den Kürbisbrei kann man übrigens leicht am Vortag fürs Büro zubereiten und ich bin schon sehr gespannt wie er schmeckt!

1 mittelgroßer Butternusskürbis
(für insg. ca. 450 g Fruchtfleisch)
3 EL Kokosöl
1 TL Roibos Vanille Tee
1 TL Chai Tee
4 TL  Chiasamen
1 EL Honig
2 EL Naturjoghurt, voll Fett oder Sojajoghurt
1 EL Kokosraspeln / Portion
getrocknete Cranberries & zum Bestreuen

  1. Den Kürbis bei 180° mit Alufolie bedeckt, 50 min im Ofen garen.
  2. Das Fruchtfleisch herauslösen und gründlich zerstampfen. Das Ganze mit 3 EL Kokosöl, den beiden Teesorten und 350 ml Wasser bei mittlerer Hitze zum Köcheln bringen.
  3. Den Topf vom Herd nehmen und ein paar Minuten auskühlen lassen. Dann die Chiasamen unter Rühren in die Kürbismischung einstreuen, damit keine Klumpen entstehen. Den Topf eine Stunde stehen lassen und fürs Bürofrühstück danach in Einkochgläsern verteilen und mit Kokosraspeln bestreuen.
  4. Am Morgen noch mit frischem Joghurt toppen und getrocknete oder frische Cranberries obenauf verteilen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code