Garnelen-Mango Ceviche

Garnelen Mango Ceviche

Garnelen Mango Ceviche

Der Frühling ist trotz Sonne vorm Fenster noch nicht so ganz bei uns in Wien angekommen. Gott sei Dank ist mir das völlig wurscht, denn in einer Woche werde ich an der Algarve am Strand herumliegen. Dafür muss aber erst noch die Bikini-Figur her, d.h. die Woche mache ich mal einen Anfang mit einem leichten Mittagessen.

Ceviche wollte ich immer schon mal ausprobieren. Super gesund mit Gemüse und den richtigen Fetten (I’m looking at you Avocado!) Allerdings war’s mein erstes Mal, also hab ich mich gut ans Rezept gehalten. Bei rohem Fisch oder Fleisch trau ich mich erst was riskieren, wenn mir sicher bin, mich gut auszukennen. Also hab ich mit mein Leon Kochbuch geschnappt und sogar noch ein Rezept mit Mango für ein extra Sommerfeeling gefunden.

1/2 rote Zwiebel
250 g rohe Garnelen
Chilliflocken
Saft einer Zitrone
2 EL natives Olivenöl
1 Avocado
100 g Mango in dünnen Scheiben
1 Bund frischer Koriander
Chilliflocken
Salz und frischer Pfeffer nach Geschmack

Baguette in Scheiben

  1. Die rote Zwiebel fein hacken. Die Garnelen in kleine Stücke schneiden. Zitronensaft und Olivenöl in eine Schüssel geben. Die Zwiebel, Garnelen, Mango und die Chilliflocken hinzugeben.
  2. Gut mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Dann ca. 8-10 Minuten ziehen lassen. Währenddessen den Koriander fein hacken.
  3. Avocado mit einer Gabel zerdrücken. Die Garnelenmischung hinzugeben und mit dem Koriander garnieren. Die Ceviche aufs Baguette, oder zu dem Baguette dazugeben und sofort Servieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code