Kohlrabi-Lauch & Kerbel Suppe

Kohlrabi-Lauch & Kerbel Suppe

Kohlrabi-Lauch & Kerbel Suppe

Diesen Winter hab ich Gemüsesuppen absolut für mich wiederentdeckt. Ich war früher nie so der Suppentiger, und grad Cremesuppen waren mir oft zu deftig, bis ich angefangen habe ein paar Rezepte aus dem “Vegan Fasten” Kochbuch von Elisabeth Fischer nachzukochen.

In erster Linie fand ich gerade die Gemüsemenge, die in ihren Suppen landet super und ich selbst hatte vor diesem Rezept noch nie mit Kohlrabi gekocht. In meinem Rezept verwende ich Cremefine, aber für die vegane Variante könnt ihr natürlich Sojasahne benützen.

Für 4 Portionen

1,2 L Gemüsebrühe
100 g mehlige Kartoffel, klein gewürfelt
400 g Kohlrabi, in dünnen Scheiben
200 g Lauch, in dünnen Scheiben
etwas Muskat
2 TL getrockneter Kerbel
4 EL Cremefine
Salz, frischer Pfeffer, Chilliflocken

  1. Die Brühe gemeinsam mit den Kartoffeln zum Kochen bringen und ca. 8 min zugedeckt köcheln lassen.
  2. Kohlrabi, Lauch und Muskat hinzugeben und weitere 8 Minuten köcheln lassen.
  3. Kerbel und Cremefine unterrühren. Den Topf vom Herd nehmen und die Suppe glatt pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und vor dem Servieren jeden Teller mit Chilliflocken bestreuen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code