Oster-Eiaufstrich

Eiaufstrich

Eiaufstrich

Normalerweise würden wir uns nicht so schnell wieder dem Thema Aufstrich widmen, aber es ist Ostern und ich weiß nicht wie es euch geht, aber nach mittlerweile drei Osterjausen hintereinander fällt es mir schwer noch an Osterschinken plus hartgekochte Eier zu denken. Aber was sollen wir machen, von beidem gibt es noch genug im Kühlschrank und Essen verfallen zu lassen, ist bei uns hier in der Versuchsküche keine Option!

Das Rezept für Schinkenfleckerl überlasse ich in dem Fall lieber mal der Nadja, denn bessere als ihre, habe ich noch nicht gegessen. Ich habe mich stattdessen heute um die restlichen Eier im Kühlschrank meiner Schwester gekümmert und dabei diesen leckeren Eiaufstrich gemacht.

für 4 Personen

8 hart gekochte Eier
2 kleine rote Zwiebel
2 kleine Essiggurke
8 EL Sauerrahm
2 EL Rahm
6-8 Senfkörner
2 Schuss Chillipulver
2 Schuss Knoblauchgranulat
Salz. Pfeffer & Schnittlauch nach Geschmack

  1. Eier schälen und genauso wie Zwiebeln und Essiggurken kleinhacken.
  2. Alles in eine Mischschüssel geben und mit einem Mixstab oder einem Obst- und Gemüseschneider bis zur gewünschten Konsistenz pürieren.
  3. Bei Bedarf nachwürzen.

PS: Wenn ihr wie wir Eier vom Bauern habt verlasst euch beim schälen gut auf eure Nase. Wenn das Ei schon einen starken Eigengeruch hat, ist es besser es nicht mehr zu verarbeiten.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code