Sachertorte aus Dinkelmehl

Sachertorte aus Dinkelmehl

Sachertorte aus Dinkelmehl

Ich war nie ein Back-Typ. Kochen ja, backen nein. Aber plötzlich hat es mich erwischt. Und so entstanden in den letzten Wochen divere Kuchen. Die Liebling ganz brav essen musste. Jetzt hat er sich eine Sachertorte gewünscht. Und ich bin seinem Wunsch gefolgt. Mit einer kleinen Änderung: Ich verwende zum backen grundsätzlich Dinkelmehl. Weil Dinkel einfach viel gesünder als Weizen ist, und ich gar kein Weizenmehl mehr im Haus hatte. Ergebnis war gleich “gut”, wenn nicht sogar besser. Und Liebling hat keinen Unterschied gemerkt. Ein riesen Vorteil war natürlich auch die selbstgemachte Marillen Marmelade von meiner Mama. Die hat die Sachertorte perfekt gemacht.

Zutaten:

Für eine kleine Tortenform

65g Butter
100 g Staubzucker
2 Dotter
2 Eiklar – Schnee schlagen
9 ml Milch
65 g Kochschokolade
100 g Dinkelmehl
1/2 Packung Backpulver

Marillenmarmelade
Schokoglasur (Manner ist die beste)

How to:

  1. Butter, Zucker und Dotter sehr schaumig rühren, die geschmolzene Schokolade unterrühren.
  2. Das mit Backpulver vermischte Mehl, die Milch und den Schnee vorsichtig unterheben.
  3. Tortenform ausfetten und mit Mehl ausstreuen. Masse einfüllen und im auf 170 Grad vorgeheizten Rohr ca. 30 min backen.
  4. Auskühlen lassen, einmal durchschneiden und mit Marillenmarmelade füllen.
  5. Torte rundherum ganz dünn mit Marillenmarmelade bestreichen und mit Schokoglasur überziehen.

Gutes Gelingen 😊😊

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code