Sardinensandwich in Olivenstange mit Cocktailtomaten und roter Zwiebel

Sardinensandwich in Olivenstange mit Cocktailtomaten und roter Zwiebel

Sardinensandwich in Olivenstange mit Cocktailtomaten und roter Zwiebel

Manchmal, liebe Versuchsküche-Leser, muss es bei mir schnell gehen. Ich bin grad zwischen Arbeit, Wohnungssuche und dem Versuch noch ein aktives Sozialleben zu führen hin und her gerissen aber würde doch noch gerne frisch und lecker essen – selbst wenn ich grad auf dem Sprung bin!

So kam mir die Idee aus meinen Sardinen in der Dose doch noch etwas zu machen, dass für mich mehr einer kompletten Mahlzeit gleicht. Dauert keine 5 Minuten, ist sehr sehr lecker und durch das frische Gemüse fühlt man sich auch noch gesund ernährt. Vor allem kann man alles, bis auf die Cocktailtomaten auch auf Vorrat zuhause lagern. Fazit: Praktisch, schnell & lecker!

für 1 Person

1 Olivenstange (alternativ geht auch Pita oder Fladenbrot)
1 Dose Sardinen in Olivenöl eingelegt
4-5 Cocktailtomaten
1/4 rote Zwiebel
2-3 frische Basilikumblätter
Pfeffer

  1. Das Olivengebäck in der Mitte durchschneiden und toasten. Währenddessen Cocktailtomaten vierteln und die Zwiebel grob hacken.
  2. Wenn die Olivenstange getoastet ist, Sardinen aus der Dose nehmen und darauf verteilen und ein bisschen von dem Öl mit dem Löffel über den Sardinen verteilen.
  3. Zuerst die Zwiebel auf das Sandwich streuen, danach die Cocktailtomaten obenauf verteilen. Pfeffern, mit 2-3 frischen Basilikumblättern belegen und den Deckel der Olivenstange Draufgeben
  4. Sollte noch etwas von der Zwiebel oder den Cocktailtomaten übrig bleiben, einfach als Salat dazu servieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code