Sauerteigbrot Dinkel Roggen Mischung

Sauerteigbrot Roggen Dinkel Mischung

Sauerteigbrot Roggen Dinkel Mischung

Ich habe ein neues Hobby entdeckt: Brot backen. Und nicht irgendein Brot sollte es werden, nein Sauerteigbrot, die Königsklasse der Brote. Eine Challange die Geduld und Genauigkeit erfordert, hieß es. Ehrfurchtsvoll habe ich mich also an mein erstes Brot gemacht, nennen wir es Alfred. Und siehe da, auch ohne totale Genauigkeit hat es super geklappt. Alfred war ein voller Erfolg! Geduld braucht man aber tatsächlich. Das ganze dauert beim ersten Mal 4 Tage. Danach für jedes Brot drei Tage. Doch ich kann euch sagen, es lohnt sich! Frühstück wird seit dem am Wochenende noch mehr zelebriert!

Die Sauerteig Basis:

Zutaten:

200 g Roggenmehl
200 ml lauwarmes Wasser

How to: 

1.Tag: 50 g Mehl mit 50 ml lauwarmes Wasser mischen und offen stehen lassen.

2.Tag: 50 g Mehl und 50 ml lauwarmes Wasser zum Teig geben und gut durchrühren. Zugedeckt aber nicht luftdicht verschlossen erneut 24 Stunden stehen lassen. (Ich decken ihn einfach mit einem Geschirrtuch ab)

3.Tag: 100 g Mehl und 100 ml lauwarmes Wasser untermischen. Erneut zugedeckt stehen lassen.

4.Tag: Heute wird gebacken, aber davor 100 g von der Sauerteigbasis in ein Schraubglas geben, Deckel drauf aber nicht zuschrauben und in den Kühlschrank stellen. Das ist die Basis für die nächste Woche. Dann könnt ihr gleich bei Tag zwei beginnen.

Brot backen

Zutaten: 

150 g Sauerteigbasis
400 g Roggenmehl
400 g Dinkelmehl
450 ml Wasser
15 g Hefe frisch
2 Esslöffel Brotgewürz
1 Esslöffel Salz

How to:

  1. Die Mehle mit Salz, zerkrümmelter Hefe und Gewürz vermischen.
  2. Eine Mulde ins Mehl machen, die Sauerteigbasis hinein geben und unterrühren.
  3. Lauwarmes Wasser dazu geben und alles 5 Minuten lang gut verkneten.
  4. Zu einer Kugel formen, mit Mehl bestäuben und drei Stunden mit Tuch bedeckt gehen lassen.
  5. Nochmal durchkneten. In zwei hälften Teilen, zu Laibchen formen, auf ein Blech geben und nochmals zugedeckt 1 Stunde stehen lassen.
  6. Das Rohr auf 250 Grad Umluft erhitzen.
  7. Die Brote mit einem Messer einritzen.
  8. Auf den Boden des Backrohrs eine Auflaufform mit Wasser stellen.
  9. Das Backrohr auf 220 Grad reduzieren und die Brote hinein geben. 15 Minuten backen.
  10. Hitze nochmal reduzieren auf 200 Grad. 20 Minuten backen.
  11. Rohr abschalten. 15 Minuten die Brote weiter im warmen Rohr stehen lassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code