Miso Ramen mit Rind, Mais, Frühlingszwiebel

Miso-Ramen mit Rind, Mais und Frühlingszwiebel

Miso-Ramen mit Rind, Mais und Frühlingszwiebel

Ich bin derzeit süchtig nach Ramen, der japanischen Nudelsuppe. Und wie sooft hat mich jetzt auch der Ehrgeiz gepackt, selbst Ramen zu machen. Die Grundentscheidung ist schon einmal die Wahl der Brühe: Entweder Shoyu-Ramen (Sojasauce als Basis), Miso-Ramen (Miso-Paste als Basis), Shio-Ramen (Salz als Basis) oder Tonkotau-Ramen (gekochte Schweineknochen als Basis).
Ich habe mich für Miso entschieden. Die Misopaste habe ich im Naturkostladen bekommen. Bei der Einlage kann man kreativ sein. Für meine erste wurden es: Nudeln, Rinderfaschiertes, Mais und Frühlingszwiebel. zum Rezept