Hausmannskost: Hühnerkeulen mit Erbsen und Reis

Hühnerkeulen mit Erbsen und Reis

Hühnerkeulen mit Erbsen und Reis

Wir Mädels waren vor Kurzem auf einem Wochenendausflug in Budapest. Das waren zwei schöne Tage in großer Runde, mit gutem ungarischen Essen und Baumkuchen, den ich dort zum ersten Mal probiert habe, und gefühlten zwei Kilo mehr auf der Waage bei der Heimfahrt. Also haben wir am Abend im Zug natürlich über das wichtigste diskutiert – nämlich was wir an einem Sonntag Abend um 22 Uhr noch leckeres zubereiten könnten.

zum Rezept

Grünes Minz Gemüse Curry

Grünes Minz Gemüse Curry

Grünes Minz Gemüse Curry

Ich könnte ja stundenlang Kochsendungen schauen, auch wenn ich selten etwas nachkoche komme ich dadurch immer wieder auf neue Ideen oder entdecke neue Produkte. Bei Koch mit Oliver gab’s vor kurzem ein Curry und Oliver Hoffinger hat dafür ein grünes Curry Pulver verwendet das Minze und Koriander enthält. Hatte ich noch nie gehört, musste ich haben. Also bin ich den Naschmarkt auf und ab gelaufen und hab nirgends ein Curry gefunden das Minze enthält. Ich war dann so verzweifelt, dass ich auf der Facebook Seite der Sendung einen Hilferuf hinterlassen habe und tatsächlich er wurde erhört. Man kann das Minz-Curry Pulver bei Denn’s Bio Supermarkt kaufen. Jetzt wo ich den Markennamen weiß, hab ich es auch im Online Shop gefunden. Daheim musste die neue Errungenschaft natürlich sofort getestet werden. So entstand dieses grüne Minz Gemüse Curry.

zum Rezept

Ostermenü: Bärlauchrisotto mit rosa gebratener Entenbrust

Bärlauchrisotto mit rosa gebratener Entenbrust

Bärlauchrisotto mit rosa gebratener Entenbrust

Zuerst einmal: Frohe Ostern ihr Lieben! Ich hoffe ihr hattet ein wunderbares Fest mit viel tollem Essen! Wir haben Ostern natürlich bei unseren Familien in der Steiermark verbracht.
Ostern in der Steiermark bedeutet vor allem eins: Fleisch! Und einmal im Jahr gehört das für mich auch so. Auf die traditionelle Osterjausn am Karsamstag mit mindestens 5 verschiedenen Sorten Gselchtem, Würstel, Pasteten, Eiern, Bauernbrot und natürlich ordentlich Kren, freue ich mich schon Wochen davor.
Am heutigen Ostermontag durfte dann ich ran an den Kochtopf und servierte meiner Familie mein diesjähriges Ostermenü: Bärlauchrisotto mit gebratener Entenbrust. Für den Bärlauch musste ich schon einige Geschäfte abklappern, die Bauern am Markt schüttelten nur den Kopf, doch wer war der Retter in der Bärlauchnot: Nah & Frisch! Ja den gibt’s am Land tatsächlich noch! Da werden Kindheitserinnerungen wach… Einmal habe ich versucht Kastanien die ich im Wald gefunden habe, bei Nah & Frisch gegen Süßigkeiten zu tauschen. Leider wollte niemand auf meinen Deal eingehen… Auf jeden Fall ergatterte ich die letzte Packung Bärlauch und mein Ostermenü war gerettet.
Risottos sind gar nicht so schwierig und mühsam wie alle tun, man muss gar nicht “dauernd“ rühren, alle 3 Minuten reicht, immer schön mit Suppe begießen und das wird schon!
Ich sitze während ich diese Zeilen tippe schon wieder im Zug nach Wien. Im Gepäck: Tonnen an Gselchtem… zum Rezept