Versuchsküche Würstelcheck: Hot Dogs Vegan versus Fleisch

Hot Dogs - vegan vs. Fleisch

Hot Dogs – vegan vs. Fleisch

Wir Mädels haben uns getroffen um unsere New York Fotos vom letzten Urlaub auszutauschen. Dazu gehört natürlich auch authentisches Essen. Wir entschieden uns für Hot Dogs. Dabei wollten wir zwei Varianten testen, vegan gegen Fleisch. Für die Veganer sind die Vrankfurter von VegaVita angetreten, für die Fleischvariante stiegen die Hot Dog Würste von Radatz in den Ring. Dazu gab’s Jalapenos, Röstzwiebel und die obligatorischen Essiggurkerl, bei denen wir New York nicht ganz verstanden warum sie zu jedem Gericht serviert werden. Eingebettet haben wir die Würstchen dann in Vollkorn und Weißbrot Baguettes. Das Duell kann beginnen:

 Runde 1: Zubereitung:

Wir entschieden uns dafür die Würstchen zu kochen. Die veganen Vrankfurter von Vegavita sind einzeln in Plastik verpackt, man kocht sie im Plastik und “schält“ sie dann erst beim servieren. Meiner Meinung nach unappetitlich etwas in Plastik zu kochen. Die erste Runde geht also an die Fleischvariante.

Runde 2: Konsistenz:

Die Hot Dog Würstchen vom Radatz sind zwar praktisch, weil sie im Gegensatz zu normalen Frankfurtern gerade und nicht gebogen sind. Allerdings haben sie keine Haut und sind deshalb nicht so knackig wie Frankfurter. Die veganen Vrankfurter verlieren bei der Konsistenz leider total. Sie sind labbrig, wenn man sie in der Hand hält brechen sie sogar auseinander. Leider sind sie viel zu weich, fast wie Weißwürste, für Hot Dogs also sehr unpassend. Das zeigt sich auch optisch, die weichen Vrankfurter sind nicht besonders schön anzusehen. Auch wenn die Radatz Würste nicht perfekt sind, geht doch auch Runde 2 an die Fleischvariante.

Runde 3: Geschmack:

Hier würde ich sagen die Runde ist unentschieden. Die Radatz Würstchen schmecken sehr lecker, aber auch die veganen sind gut, sie täuschen keinen Fleischgeschmack vor sondern haben ihr eigenes Aroma.

Fazit:

Ich muss leider zu geben die Vrankfurter von VegaVita haben verloren. Das muss natürlich nicht heißen dass nicht irgendwo die perfekte vegane Wurst auf uns wartet, die von VegaVita ist es nicht. Über Tipps für tolle vegane Würstchen würden wir uns sehr freuen. Solange werden wir wohl doch bei “echten“ Frankfurtern bleiben müssen.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code