Ofenkartoffel mit Sauerrahm und Gemüse

Ofenkartoffel mit Sauerrahm und Gemüse

Ofenkartoffel mit Sauerrahm und Gemüse

Meistens wenn ich koche, koche ich gleich zwei Portionen, damit ich noch etwas fürs Büro über habe. Manchmal aber, komm ich nach Hause, es ist spät, ich habe Hunger und leider noch eine lange To Do Liste vor mir. Dann brauch ich gutes, leckeres Soulfood ohne viel Aufwand!

Eine klassische Ofenkartoffel braucht effektiv zehn Minuten meiner Zeit und bereitet sich sonst im Topf und Ofen quasi selbst zu. Lecker und gesund ist sie mit so viel Gemüse auf jeden Fall. Für die vegetarische Variante lässt man einfach die Speckwürfel weg und der Cheddar sorgt für ein bisschen bösen Fastfood Geschmack.

1 große Kartoffel mit Schale
2 Cocktailtomaten, geviertelt
1 handvoll Champignons, in dünnen Scheiben
etwas Lauch in Scheiben geschnitten
15 g Cheddar in dünnen, kleinen Streifen
1 TL Speckwürfel
100 g Sauerrahm
1 TL getrockneter Oregano
1 Spritzer Olivenöl
Salz & Pfeffer nach Geschmack

  1. Kartoffel je nach Größe ca. 30 Minuten kochen. Den Ofen auf 180° vorheizen.
  2. Die Kartoffel in eine ofenfeste Form geben. Entweder in die Mitte der gekochten Kartoffel mit einem Löffel eine Mulde machen, oder die Kartoffel einfach halbieren.
  3. Mit etwas Olivenöl beträufeln und nacheinander Champignons, Lauch und Cocktailtomaten darüber geben. Jetzt noch Cheddar und Speckwürfel oben verteilen und die Kartoffel für ca. 15-20 Minuten in den Ofen schieben.
  4. Währenddessen die Sauerrahm mit dem getrockneten Oregano und etwas Pfeffer anrühren.
  5. Die heiße Kartoffel aus dem Ofen nehmen und mit einem großen Löffel Sauerrahm bedecken und servieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code