Orientalische Couscous Pfanne mit Cranberries und Cashews

Orientalische Couscous Pfanne mit Cranberries und Cashewkernen

Orientalische Couscous Pfanne mit Cranberries und Cashewkernen

Ich bin schon sooo in Frühlingsstimmung. Schön langsam wird mir der Winter einfach zu lang und ich kann auch keine Suppen mehr sehen. Deshalb hab ich beschlossen heute kommt schon mal ein richtiges Sommergericht auf den Tisch. Und zwar auf den neuen Tisch! Denn endlich ist mein neuer Esstisch da, mit viel Platz für viele tolle Dinner. Eine richtige Tafel. Und für Fotos auch ideal. Aber genug Tisch Geschwärme, zurück zum Rezept. Dieses Couscous Gericht gelingt jedem, ist einfach, schnell aber trotzdem was besonderes. Die Cranberries geben einen süßen Kick und die Cashkerne eine nussige Note. Also falls ihr auch schon so Lust auf Sommer habt: Nachkochen. 

Zutaten:
Für 2 Personen
1 Tasse Vollkorn-Couscous
1 Paprika
6 Champignons
1 Karotte
1 Zwiebel
halbe Zucchini
halber Brokkoli
handvoll getrocknete Cranberries
handvoll Cashkernen
handvoll Cherrytomaten
1 getrocknete Chilischote
Ras el-Hanout (markoannische Gewürzmischung die unter anderem Zimt, Ingwer, Kardamom etc. enthält, bekommt man im Asia Laden)
Kreuzkümmel
frische Petersilie
Salz, Pfeffer

How to:

  1. Paprika, Champignons, Zucchini in grobe Stücke schneiden. Karotte in Scheibchen, Brokkoli in Röschen teilen.
  2. Brokkoli und Karotten in Salzwasser 5 Minuten kochen lassen.
  3. Im Wok die Zwiebel mit klein geschnittener Chilischote anschwitzen.
  4. Paprika dazugeben, kurz braten lassen, danach Champignons und Zucchini dazu geben. Braten, Gemüse soll aber knackig bleiben.
  5. Für den Couscous eine Tasse Wasser aufkochen und mit Suppenwürze würzen.
  6. Couscous einrühren und vom Herd nehmen. Zugedeckt 4 Minuten ziehen lassen.
  7. Karotten und Brokkoli zum Gemüse in der Pfanne geben.
  8. Gemüse mit 1 Teelöffel Ras el-Hanout, halben Teelöffel Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer würzen.
  9. Couscous und in Hälften geschnittene Tomaten unterrühren.
  10. Cashewkerne, Cranberries, klein geschnittene Petersilie dazu geben.
  11. Beim Anrichten auch noch Petersilie drüber streuen.

Dazu passt sehr gut Tzatziki.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code